15. Spieltag: SG Union Sandersdorf

INTER- Herbstsaison im Rückblick

Wie auch immer das Heimspiel gegen die SG Union Sandersdorf für unsere Mannschaft ausgeht … Sieg – Unentschieden – Niederlage – es zeigt am Ende nur unsere eher durchwachsene Halbserie. Mal sind wir motiviert vom Platz gegangen, mal mit hängenden Köpfen oder mit „Es wäre mehr drin gewesen“.

Nach dem 14. Spieltag stehen wir auf Tabellenplatz 7. Ihre Favoritenrolle hat Germania Halberstadt bestätigt. Der uns im Vorfeld zugeschriebenen Rolle eines Aufstiegskandidaten von den Spezialisten der Oberliga Süd konnten wir leider bisher nicht gerecht werden. Aber wir stehen zu unserer Devise: Jagen, jagen, jagen. An dieser Stelle ein Zitat unseres immer optimistischen Starreporters Norman Landgraf: „Aufstieg in Sicht. Es sind noch 45 Punkte zu vergeben. Am Ende wird das Torverhältnis entscheiden.“

Am Samstag sollten wir damit beginnen und außerdem Ladulé, der uns in Richtung Amerika verlässt, ein Abschiedsgeschenk bereiten – das da heißt, Heimsieg gegen Sandersdorf. Vergangene Saison gewannen wir auswärts 4:1, Ladulé übrigens mit einem Tor dabei. Zu Hause schoss Bocar uns zum 1:0 Heimsieg.

Sollte Halberstadt verlieren, sind es nur noch 12 Punkte bis zum Aufstieg. Klar, das ist nun mehr oder weniger Kaffeesatzleserei. Wir wissen, dass Heiner Backhaus mit seiner Mannschaft alles geben wird und auch in der 2. Halbserie uns spannende Spiele erwarten.

Dann geht es weiter mit: Jagen, jagen, jagen. Die Fans sind mit Euch.


Samstag
10.12.2016
13.00 Uhr

Informationen für die Fans

Neu in dieser Saison ist unsere LIVE Radioübertragung. Wir berichten direkt vom Spielfeldrand für alle Daheimgebliebenen. Alle Infos dazu findet ihr zu jedem Spiel auf unsere Facebookseite.

Wir haben nun auch Fan- Shirts in Kindergrößen. Erhältlich zum Spieltag vor Ort an unserem Merchandising Stand.

Stadion Machern

Gartenallee 8
04827 Machern

Name des Stadions: Sportpark Tresenwald Machern
Sitzplatzkapazität: 420 Plätze
Stehplatzkapzität: 1.000 Plätze
Baujahr: 1998