5. Spieltag: SV Merseburg 99

Aufsteiger auf Aufstiegsplatz …

… das sollte sich am 5. Spieltag ändern. Der Aufsteiger aus der Verbandsliga Sachsen-Anhalt SV Merseburg 99 hat sich in der Oberliga Süd bisher tapfer geschlagen. Mit drei Siegen und einem Unentschieden grüßen die 99er von der Tabellenspitze. Einen ähnlichen guten Start in die Saison kann man auch dem FC International Leipzig bescheinigen. Hier stehen ein Unentschieden und zwei Spielgewinne zu Buche. Wer in der Grundschule gelernt hat, 1+1 zusammenzuzählen, dem dürfte nicht entgangen sein, dass den Leipzigern das Ergebnis eines Spieles fehlt.

Sollte alles wie vom Trainerteam Backhaus/Watzka geplant laufen, wird gegen Merseburg gewonnen und damit eine Spitzenposition gefestigt. Kommen drei Punkte im Nachholspiel gegen die Chemiker hinzu (Termin noch offen), ist die Tabellenspitze vom 3. Spieltag wieder eingenommen.

Die Zeichen dafür, dass dieser Plan aufgeht, stehen gut. Die gesamte Elf ist fit. Die Bank gut besetzt. Fehlen wird im Stammkader noch der Rot gesperrte Christos Papadimitriou. Im nächsten Spiel, am Samstag, 24.09., zu Hause, gegen VFC Plauen hat das INTER-Mittelfeld ihn wieder.

Übrigens: Die Merseburger suchen auf ihrer Webseite noch einen Mediendirektor (http://www.sv-merseburg99.de/mediendirektor-gesucht). Vielleicht findet sich jemand aus der Medienstadt Leipzig.

Liebe Merseburger, mehr können und werden wir für Euch nicht tun. Auf ein faires und begeisterndes Spiel.

S.K.

Sonntag
18.09.2016
14.00 Uhr

Informationen für die Fans

Neu in dieser Saison ist unsere LIVE Radioübertragung. Wir berichten direkt vom Spielfeldrand für alle Daheimgebliebenen. Alle Infos dazu findet ihr zu jedem Spiel auf unsere Facebookseite.

ANREISE

Mit dem Auto erreicht ihr das Stadtstadion Merseburg über die Autobahn A38. Die Abfahrt ist Merseburg Nord. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aus Leipzig kommend, nehmt ihr die S- Bahnlinie S5 Richtung Halle. Aus Halle fährt dann die Regionalbahn Richtung Naumburg (Saale) direkt nach Merseburg. Die Haltestelle ist Merseburg Hauptbahnhof. Von dort aus sind es nur noch 2,2 km bis zum Stadion – Ihr seid sportlich, das schafft ihr zu Fuß 😉

Stadion Merseburg

Hohendorfer Weg 10
06217 Merseburg

Name des Stadions: Stadtstadion
Gesamtkapazität: 4500 Plätze
Baujahr: unbekannt