INTER Leipzig erwartet Tabellenführer FSV Luckenwalde zum Heimauftakt

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde erwartet den Oberliga-Dritten FC International Leipzig am kommenden Sonntag gleich ein Kracher: Für die Topbegegnung des Wochenendes hat sich Tabellenführer FSV Luckenwalde angesagt. Angestoßen wird um 13 Uhr im Torgauer Hafenstadion unter der Leitung von Referee Johannes Drößler und seinen Assistenten Dirk Honnef und Florian Butterich.

Mit den Brandenburgern kommt eine bärenstarke Truppe an die Elbe. Im Windschatten der am Saisonanfang von Sieg zu Sieg eilenden Chemiker aus Leipzig zog das Team von Trainer Jan Kistenmacher solide seine Bahn und sammelte fleißig Punkte. Höhepunkt war das 5:0 gegen die bis dahin souveränen Leutzscher, die danach endgültig in die mittelschwere Krise rutschten, die am Ende Chemie-Trainer Dietmar Demuth den Job kostete. Die Brandenburger grüßten vor Weihnachten von der Tabellenspitze, um im letzten Heimspiel für viele überraschend mit 0:1 gegen Ludwigsfelde zu verlieren. So wird das Match am Sonntag für die Gäste auch eine Standortbestimmung nach der langen Winterpause.

INTER Leipzig ist nach dem erfolgreichen 4:1 im Nachholspiel beim VfL Hohenstein-Ernstthal am vergangenen Samstag dagegen bereits auf Betriebstemperatur. Insbesondere die Offensive mit den Neuzugängen Hackl und Shoshi hatte sich im Erzgebirge bereits in Spiel- und Torlaune gezeigt. Mit dem Tabellenführer wartet nun aber eine echte Herausforderung auf das Team von Cheftrainer Heiner Backhaus. „Wir wissen, dass wir gegen eine absolute Topmannschaft spielen, die auch in kompletter Besetzung antreten wird“, sagte er. Er werde sich mit seinem Team aber nicht auf irgendwelche Spielereien einlassen. „Wir präsentieren uns zum ersten Mal im neuen Jahr in unserem Heimstadion. Da wollen wir natürlich marschieren, guten Fußball bieten – und natürlich gewinnen.“

Für Spiel und Zuschauer ist das Hafenstadion in Torgau bestens vorbereitet. Ab 12 Uhr öffnen sich die Tore. Getränke- und Verpflegungsstände erwarten ihre Gäste. Nach dem Spiel wird es wieder den traditionellen INTER-Fan-Talk mit den Trainern beider Mannschaften geben.

Der Spieltag wird präsentiert von der ASL Assekuranz Service GmbH in Leipzig.