INTERs junge Wilde - das sind die Neuen im Team 20/21

Mit einer stark verjüngten Truppe geht INTER Leipzig in die neue Saison. Pünktlich zum Halbfinalkracher im Sachsenpokal gegen den Chemnitzer FC steht dem Trainerteam um Headcoach Zoran Levnaic ein schlagkräftiger Kader zur Verfügung, der neben den alten Bekannten wie Kapitän Dongmin Kim, Lovro Sindik, Isky van Doorne, Marek Langr oder Raimisson dos Santos mit vielen neuen Gesichtern aufwartet.

Der Überblick im Telegramm-Stil:

Zwei neue Keeper werden dafür sorgen, dass die Null bei INTER so oft wie möglich steht:

Antonio Guc, 23jähriger Torwart, kommt vom kroatischen Verein NK Hrvace.

Alexander Ebert – der hochtalentierte Nachwuchstorwart kommt vom FSV Zwickau, durchlief bereits Stationen in der Jugend bei Lok Leipzig und Erzgebirge Aue.

Niklas Hadaschik – der 20jährige wechselt vom Ligakonkurrenten Askania Bernburg an die Pleisse. Der Leipziger Junge sammelt bereits Erfahrungen in der Jugend, unter anderem bei Erzgebirge Aue.

Robin Glänzel – er wechselt vom 1. FC Merseburg an die Pleisse, sammelte in der Jugend Erfahrung bei RB Leipzig und Dynamo Dresden, spielte längere Zeit beim SSV Markranstädt.

Nicolas Franco Celotti König – in Buenos Aires geboren, aber mit deutschem Pass, wird der Abwehr weiter Stabilität verleihen. Er spielte zuletzt beim portugiesischen Club GD Mirandes.

Stefan Wutte – in den USA geboren, ist der 25Jährige ein waschechter Ösi. Er wechselt vom ATSV Wolfsberg.

Georg Böhme – der 20jährige kommt vom Ligakonkurrenten Union Sandersdorf. Er konnte sich bislang seine Sporen bei Romonta Amsdorf, dem HFC und RB Leipzig verdienen.

Cameron Berry – ebenfalls 20 Jahre alt, kommt der junge Brite aus Wales, spielte dort bei Swansea City

Connor Shields – kommt 18jährig ebenfalls von Swansea City und wird die Liga mit seinen Dribbelkünsten aufmischen.

Yared Ageyemang – hat eine der weitesten Anreisen hinter sich. Der 26jährige stammt aus Kanada und wird der Offensive mit seiner Dynamik Impulse verleihen.

Justin Anderson-Louch – aus der Olympia-Stadt Calgary stammt unser zweiter Kanadier. Der 20jährige wird ebenfalls im Mittelfeld seine Kreise ziehen.

Damien Enidom – 20 Jahre alt, kommt aus dem schönen Österreich nach Sachsen und ist im Mittelfeld geplant.

Zamoranho Hoa-a-Tham – 24 Jahre alt, kommt aus den Niederlanden zu INTER und wird vor allem im Sturm auftauchen.

Malik Trustfull – ebenfalls aus Holland kommend, 19 Jahre alt, ebenfalls für die Offensive vorgesehen.