U23 marschiert weiter an der Tabellenspitze

Auch das dritte Punktspiel der Saison konnte unsere zweite Männermannschaft für sich entscheiden. Bei der zweiten Mannschaft des SSV Stötteritz gewann die Truppe um das Trainerdou Kusno/Schmedtje ungefährdet mit 6:1 (4:0).

Über 90 Minuten spielbestimmend klingelte es bereits in der ersten Halbzeit vier Mal im Gehäuse der Gastgeber.
Philipp Madeheim versenkte früh im Spiel eine scharfe Ecke zur Führung (4.).  Knapp zehn Minuten später wurde Stanley Guzman im Strafraum freigespielt und konnte mit einem präzisen Schuss auf 0:2 erhöhen (13.). Kurz vor der Halbzeit schlägt Steffen Schlegl aus der eigenen Hälfte einen langen Ball, den Fabian Heckel über den herausgelaufenen Keepern zur Vorentscheidung lupfen kann (42.). Nur wenige Sekunden nach dem Anstoß konnte INTER erneut den Ball in der gegnerischen Hälfte gewinnen. Den tief gespielten Pass bekam erneut Fabian Heckel in den Fuß, der fackelte nicht lange und machte prompt den Doppelpack zum 0:4-Pausenstand (44.).

Dem schwülen Wetter oder der sicheren Führung geschuldet, schaltete INTER zwei Gänge zurück. Nach einer gegnerischen Ecke läuft ein blitzsauberer Konter á la BVB über F. Heckel und S. Guzman, der den mitgelaufenen Kevin Heckel bedient, welcher zum 0:5 (54.) einschieben kann. Die Statistiker sind sich einig, der Angriff dauerte keine 10 Sekunden. INTER erhöhte für einen Augenblick die Schlagzahl: Nach einer kurzen Kombi vor dem Strafraum bekommt Adra Bah den Ball in leicht abseitsverdächtiger Position serviert, lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt zum 0:6 ein (57.). Danach lief nicht mehr viel nach vorne, viel heiße Luft im Mittelfeld.
Nach einer Flanke aus dem Halbfeld kommt Stötteritz‘ Brandt zum Abschluss, welcher das Tor wohl verfehlt hätte, wäre da nicht Schlegls reflexartiger Fuß gewesen, der den Ball zum 1:6 (69.) ins eigene Netz lenkte. Ein Aufbäumen der Gastgeber blieb jedoch aus. Am Ende blieb es mein 1:6 und den Punkten 7, 8, und 9 für unsere Jungs!