Guter Ligastart unserer Nachwuchsteams

,
2. Herren werden Meister!

Das macht Lust auf mehr: Mit teils sehr guten Leistungen sind unsere Nachwuchsteams am Wochenende in die neue Saison gestartet.

Am Freitagabend ging es gleich prima los: Die U23 gewann ihr Premierenspiel als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse bei der SpG FSV Kursdorf 58 I/​Radefelder SV 90 I mit 7:3 . Coach Christian Schmedtje freute sich: „Das war ein Top-Einstand. Die Jungs haben einen Rückstand aufgeholt, am Ende verdient gewonnen. Wir haben aber auch gesehen, dass in der neuen Liga ganz andere Anforderungen auf uns warten. “ Die Radefelder seien übrigens tolle Gastgeber gewesen. „Vielen Dank nochmal“, fügte er hinzu.

Regelrecht historisch der Auftritt unserer neuen dritten Mannschaft im Herrenbereich: Mit 5:0 besiegte das neugestartete Team in seinem ersten Ligaspiel überhaupt die SV Panitzsch/Borsdorf 1920 II/AC Taucha. Die 3. würde sich übrigens noch über ein, zwei Spieler und Unterstützung im Trainerteam freuen – denn noch sind einige Plätze frei.

Einen Traumstart erwischte auch die A-Jugend mit einem 4:1-Auswärtserfolg bei der SG LVB I. „Zorans Truppe hat verdient gewonnen.“ Nachwuchsleiter Christian Schmedtje lobte besonders die Leistung von  Ali Temouri im Tor. Außerdem stark: Fabian Heckel. „Er war wieder der Dreh- und Angelpunkt in unserem Spiel. Sehr gut!“

Während die B-Jugend erst kommenden Donnerstag ran muss, ließ die C-Jugend nichts anbrennen und zeigte beim 4:2 gegen die Spielgemeinschaft Großpösna/Störmthal eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Nicht ganz so erfolgreich der Einstand der D-Junioren: Sie mussten sich in der 2. Kreisklasse dem TSV Markkleeberg III mit 0:4 geschlagen geben.

Auch eher in die Kategorie „Erfahrungen gesammelt“ fielen die Spiele der E-Jugend. Die Zweite verlor zu ihrem Saisonauftakt in der Döllingstraße mit 5:9 gegen Eintracht Schkeuditz. Für die Erste lief es beim 2:15 in Engelsdorf nicht viel besser. Wie sagt man dann: Mund abputzen, weiter spielen. Das nächste Match gehört wieder Euch, Jungs!

Last but not least unsere F-Jugend: Sie erkämpfte sich einen Punkt beim 1:1 gegen den SV Mölkau 04 II.

HH