U23 | 2. Herren

Am Sonntag wird es für unseren Nachwuchs im Leipziger Stadtpokal ernst – und zwar richtig: Als Gegner haben sich der Erste und der Zweite der Stadtklasse auf der Sportanlage von Lok Nordost angesagt.

Los geht es am Sonntag um 12 Uhr mit der Begegnung FC International Leipzig III gegen den Leipziger SC 1901. Unsere Dritte hat damit gleich den dicksten Brocken erwischt, die Gäste führen derzeit die Tabelle der Stadtklasse mit sechs Punkten Vorsprung an. „Natürlich sind wir in der Begegnung krasser Außenseiter“, sagt Nachwuchsleiter Christian Schmedtje. „Aber Steve und Philip formen immer mehr eine Einheit aus dem bunten Haufen und freuen sich, schon so früh auf einen derart starken Gegner zu treffen. Alle sind motiviert und wollen zeigen, dass sie es können.“ Auf jeden Fall würden sich die Jungs so teuer wie möglich verkaufen, kündigt Schmedtje schon mal an.

Um 15 Uhr greift unsere Zweite ins Geschehen ein: Die U23 trifft mit dem SSV Stötteritz auf den aktuell Zweitplatzierten der Stadtklasse – auch das ein Hammerlos. Dennoch wird auch die Truppe von Trainer Christian Schmedtje mit breiter Brust auflaufen. „Wir haben in der vergangenen Woche zurück in die Spur gefunden und freuen uns im Rhythmus zu bleiben. Der Pokal ist ein Bonus, bei dem unsere Jungs zeigen können, dass sie auch gegen gestandene Mannschaften mithalten können“, so Schmedtje. Trotzdem liege der Fokus auf der Liga – der Gegner sei klarer Favorit.

Für einen spannenden Fußball-Sonntag ist also gesorgt – ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Und natürlich: auch Bratwurst-Grill und Getränkestand haben geöffnet!