3:0 bei HOT - Pokalaufgabe souverän gegen ersatzgeschwächte Gastgeber gelöst

Es waren noch nicht einmal drei Minuten gespielt, dann trifft Iskander van Doorne zur frühen Leipziger Führung, etwas später rollte schon der nächste Konter auf das Gastgebertor zu, Christos Iereidis vergibt (6. Spielminute). Hohenstein-Ernstthal nach einem langen Einwurf in den INTER-Strafraum gefährlich, der wurde zur ersten Gastgeber-Ecke abgewehrt (8.). Dann viel Spiel zwischen beiden Strafräumen  und die Verletzung von Marcelo Franceschi an der Außenlinie – er musste dann auch ausgewechselt werden (19.). Ein Schuss von Arman Melkonyan verfehlt sein Ziel (23.) und ein Hinterhalt-Treffer vom Torschützen Isky wurde wegen Abseitsstellung nicht gegeben (35.). Ein Ball von Eric Fischer (HOT) an der Strafraungrenze streicht knapp am langen Toreck vorbei (38.). Auch der nächste Ball eines Gastgebers vom linken Strafraumeck verfehlt das Ziel Ausgleich (41.). Mit der knappen INTER-Führung geht es zur Halbzeit in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel versucht sich abermals Arman aus der Distanz – sein Ball geht übers Tor (48.). Bei einem INTER-Hinterhaltschuss muss sich Torhüter Bujak lang machen um den Ball noch zur Ecke zu lenken (55.). Dann die Vorentscheidung im Spiel gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber: Patrick Hädrich dribbelt gegen vier Abwehrspieler in den Strafraum und trifft zum 2:0 (57.). Aus der Ferne probiert es jetzt noch einmal Arman – aber auch dieser Ball senkt sich erst nachdem er über die rechte Torecke geflogen ist (62.). Ein direkt verwandelter Freistoß geht auch knapp am Gastgeber-Tor vorbei (75.) und wenige Minuten später fabrizieren die Hohenstein-Ernstthaler fast noch ein Eigentor (79.). Überhaupt schleichen sich jetzt mehr Fehler bei den Gastgebern ein, aus spitzem rechten Winkel trifft Tzonatan Moutza (der durch den ebenfalls verletzt ausgewechselten Dongmin Kim nun die Kapitänsbinde trägt) zum 3:0 (83.). Fast hätte er sich als Doppeltorschütze eintragen lassen können, aber nach seinem Solo pariert kurz vor Abpfiff Keeper Bujak seinen Ball.    (ea)

Statistik

Wernesgrüner Sachsenpokal, 3. Hauptrunde

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal – FC International Leipzig (0:1) 0:3

Torfolge:

0:1 (3. Minute) Iskander van Doorne

0:2 (57. Minute) Patrick Hädrich

0:3 (83. Minute) Tzonatan Moutsa

Zuschauer: 88 (HOT Sportzentrum, Am Schützenhaus/Kunstrasen)

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal: Bujak; Schmeling, Popowicz, Colditz, Sovago, Enold ©, Ullmann, Eckhardt, Kunert, Fischer, Erler (77. Reznicek)

FC International Leipzig: Leonnel Mvogo Mballa; Raimison Draiton Dos Santos,  Til Linus Schwarz (76. Felix Mertes), Braima Cande, Dongmin Kim © (68. Joshua David Walter), Marcelo Franceschi (19. Arlind Shoshi), Christos Iereidis, Patrick Hädrich, Arman Melkonyan, Iskander van Doorne, Tzonatan Moutsa  – Ersatzspieler ohne Einsatz: Christian Schmedtje (ETW); Ioannis Raisis, Tshomba Luvumbu Oliveira, Ugis Moncevics

Schiedsrichter: Michael Näther (Haselbachtal)

Schiedsrichter-Assistenten: Jens Rohland, Sebastian Runge

Ecken: 3:7 (2:5)