INTER „on fire“ – Auswärtsaufgabe am Samstag bei Budissa Bautzen

,
INTER "on fire" - Auswärtsaufgabe am Samstag bei Budissa Bautzen

Anstoß Samstag, 13 Uhr, Stadion Müllerwiese | Hänsel: Wir sind on-fire

Zu einer knackigen Aufgabe macht sich der FC International Leipzig am Samstag auf den Weg. Punkt 13 Uhr pfeift Schiedsrichter Tarik El-Hallag, unterstützt von seinen Assistenten Daniel Bartnitzki und Sebastian Blasse die Oberliga-Partie bei der FSV Budissa Bautzen an.

Mit den Lausitzern wartet eines der Spitzenteams der Oberliga-Süd auf die Messestädter. Derzeit auf Platz fünf haben die Lausitzer bereits 15 Punkte gesammelt. Zu Buche stehen unter anderem ein 4:2 bei den stark gestarteten Sandersdorfern sowie ein 6:1 gegen Arnstadt. Zuletzt gewann das Team von Trainer Thomas Hentschel zweimal nacheinander auswärts in Martinroda (4:2) und in Zorbau (3:2).

Angesichts zweier noch ausstehender Nachholspiele sei Budissa deshalb fast so etwas wie ein heimlicher Tabellenführer, findet INTER-Chefcoach Carsten Hänsel. „Sie sind stabil in die Saison gekommen, haben schon fleißig Punkte gesammelt und sind entsprechend selbstbewusst.“ Er habe deshalb schon eine genaue Vorstellung davon, was da am Samstag auf sein Team zukomme, sagt Hänsel. „Wir haben in der Woche deshalb sehr intensiv trainiert und die Jungs auf die Partie eingestellt.“

Vor allem aber habe das Trainerteam mit Argusaugen beobachtet, dass sich nach dem 4:0-Auswärtssieg beim FC An der Fahner Höhe nicht auch nur eine Spur von Euphorie einschleicht. „In Dachwig haben unsere Jungs insgesamt eine sehr gute Leistung gezeigt, die endlich auch mit Toren und einem Dreier belohnt wurde. Das war wichtig für das Selbstvertrauen, denn sie haben gesehen: Es geht!“, sagte Hänsel.

Aber es sei eben erstmal auch nur diese eine Spiel gewesen, betonte er. Deshalb sei allen klar, dass nun konzentriert und diszipliniert weiter gearbeitet werden müsse. Die Mannschaft habe das verstanden, freue sich auf die Partie am Samstag und wolle natürlich auch etwas mitnehmen. „Wir sind on-fire“, schmunzelte Hänsel.