Licht und Schatten in der E-Jugend - der Nachwuchsreport vom Wochenende

Vier Siege, zwei Niederlagen und zwei Unentschieden – unser Nachwuchsreport vom Wochenende

E2 zeigt Reaktion nach der Niederlage letztes Wochenende gegen Mölkau

Unsere Mannschaft hat sich am Samstag bei klaren Sonnenschein in die Erfolgsspur zurück gekämpft und ein erfolgreichen Sieg gegen die SpVgg Leipzig 1899 III gelandet. Unsere Kids haben gekämpft, was das Zeug hält und haben sich am Ende belohnt. Unser Hüter Jason Pöllner hat unsere Mannschaft mit starken Paraden immer im Spiel gehalten, so das die Defensive nicht oft in Gefahr war.
Unser Stürmer Pascal hat mit vier Toren seine Ladehemmung gebrochen. Ebenso steuerten Lucas Hartleib und Lukas Mittenzwei noch je zwei  Treffer hinzu, so dass am Ende ein verdienter 8:1 Sieg für unsere Jungs und Mädels zu Buche steht. Unsere Abwehr stand heute super,  vor allem Lilly Wenge, Mustafa und Müslüm Ince haben daran großen Anteil.

Trainer-Fazit von Dirk Mittenzwei:
Weiter so das habt ihr euch verdient – ich bin mehr als Stolz auf euch!

Inter E1 gegen VVL … Ein denkwürdiges Spiel …

Beste Bedingungen und nicht viel zu erzählen. Trotz guter Motivation vor dem Spiel beim Gast in Lindenau hat nichts funktioniert.
Das 1:0 für die Hausherren war nach ein paar Minuten Gegenhalten da, danach ist alles zusammen gebrochen. Ein blamables 0:12.

Trainer-Fazit von Hanjo Kloß:
Ich konnte nach dieser Leistung meiner Mannschaft keine Worte finden und muss das für das nächste Training selbst erstmal aufbereiten.

Die weiteren Ergebnisse unser Nachwuchsteams:

F-Jugend gewinnt bei Fortuna Leipzig mit 1:0

D-Jugend gewinnt bei Plaußiger SV mit 4:2

B-Jugend unterliegt beim FSV Großpösna mit 0:4

A-Jugend gewinnt bei SV Leipzig-Thekla mit 6:1

Inter III spielt unentschieden 1:1 gegen SV Althen

Inter II spielt unentschieden 1:1 beim SV Mölkau II