Nachwuchsreport: Mieses Wetter und jede Menge Spielausfälle

Trotz teilweise widriger Wetterbedingungen kämpfte unser Nachwuchs auch am vergangenen Wochenende – zumindest bei den Spielen, die nicht abgesagt werden mussten.

D-Jugend gewinnt 9:1 bei Roter Stern IV

Zum Anfang rückte der Fußball in den Hintergrund. Es wurde eine Schweigeminute für die Opfer des Terrors mit 49 Toten in Neuseeland abgehalten. Danke an #Roter Stern#Trainer Moritz# … geniale Verbundenheit.

Wieder Dauerregen, aber gute Platzverhältnisse bei Roter Stern brachten viele Tore und drei Punkte.
Unter Trainer Sebastian Voigt wurde angesichts der Schlappe vom letzten Spieltag eine Steigerung erwartet.  Am Ende 9:1 für die Jungs von Inter D, die wieder von Blend Hasan und Moritz Pilz aus der E1 mit starker Leistung unterstützt wurden.

Trotzdem waren die Trainer Sebastian Voigt und Hanjo Kloß (CT) nicht zufrieden. „Der Sieg geht in Ordnung. Dennoch müssen die Jungs lernen, dass es egal ist, wer die Tore schießt. Wir agieren als Mannschaft und dürfen unsere Grundordnung nicht so hergeben. Das Gegentor war vollkommen unnötig, geschuldet durch Null-Disziplin. Das gefällt uns nicht! Dennoch sind wir natürlich stolz auf den Sieg.“

E-Jugend 2 verliert 2:9 bei SV Mölkau

Diesmal waren unsere Kicker der E2 zu Gast beim SV Mölkau 04. Ohne den verletzten Stammspieler Lukas Mittenzwei ging es am Samstag in eine schwere Aufgabe. Die Befürchtung vom Trainer Rene Thomas bestätigte sich nach hartem Kampf und der Ernüchterung bei schlechtem Wetter, dass trotz Unterstützung aus der E1 heute nix zu holen war. Bitter, aber auf geht’s Mädel und Jungs. Bald scheint wieder die Sonne, auch für euch.

E-Jugend 1 verliert 1:4 gegen SV Lindenthal II

Endlich mal ohne Nass von oben…

Geschwächt von Ausfällen und Absagen musste ein starker Gegner aus Lindenthal empfangen werden. Gleich drei Leistungsträger standen den Trainern Hanjo Kloß und Rene Thomas nicht zur Verfügung, somit die Nominierung von Jason Rene Pollner aus der E2.

Das Spiel startet kämpferisch von beiden Mannschaften. Ein Hin und Her zwischen beiden Mannschaften bis zum 0:1 für den Gast. Wenig später das 0:2 und 0:3, was die Leistung der Mannschaft bei weitem nicht widerspiegelt. Gerade Jason Pollner und Blend Hasan halten Inter im Spiel. Nach der Pause geschieht das, was passieren. Man investiert als Mannschaft, wird aber nicht belohnt, wenn man Chancen, auch in der ersten Hälfte nicht nutzt. Fatih Kujevic macht noch das Tor für Inter E1. Zum Schluss steht allerdings ein verdienter Sieg der Gäste.

Trainer Hanjo Kloß: „Ich bin froh über die Unterstützung von Jason (E2). Er war mit Blend Hasan der beste Spieler auf dem Platz. Mit Mori wären wir vielleicht durchschlagskräftiger gewesen. Aber es ist halt so. Die ganze Mannschaft hat gekämpft. Jason hatte Alu am Fuß. Vielleicht muss man ein bissel Glück haben, die Kugel über die Linie zu drücken. Am Ende muss man aber sagen, das Lindenthal verdient gewonnen hat. Nicht zuvergessen: Sehr Fair. #SVLindenthal#1+für Fairness👍“

B-Jugend gewinnt 3:2 gegen SpVg Mölkau/Brehmer

Die weiteren Ansetzungen unserer Mannschaften fielen den Platzverhältnissen zum Opfer und wurden abgesagt.