Neuer Mann fürs Tor - INTER verpflichtet Julian Knoll

Kurz vor dem Deadline-Day der Wintertransfer-Phase kann INTER Leipzig eine weitere Verpflichtung melden: Julian Knoll verstärkt mit sofortiger Wirkung den Kader des Oberligisten. Der 20-jährige Keeper wechselt vom FC Rot-Weiß Erfurt zu INTER.

Der gebürtige Gothaer ist eine echte RWE-Pflanze, spielte dort seit 2012 in den verschiedenen Nachwuchsteams, bevor er zum Kader der Ersten Mannschaft stieß. Dort stand er zuletzt in der Regionalliga und im thüringischen Landespokal im Kasten der Erfurter.

INTER-Sportdirektor Carsten Hänsel ist mächtig stolz auf den neuen Mann: „Uns ist da sicherlich ein kleiner Transfercoup gelungen. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten auch für das Vertrauen in unsere Arbeit bei INTER. Julian ist ein sehr guter junger Torwart mit viel Potential. Ich bin mir sicher, dass er uns weiterhelfen wird.“

Knoll steigt bereits am Freitag ins Mannschaftstraining ein und wird auch am Samstag im Testspiel bei Regionalligist Bischofswerdaer FV zum INTER-Kader gehören. Anstoß ist 13.30 Uhr auf dem LaOla-Bolzplatz in Bischofswerda.