Oberliga: Zoran Levnaic und Christian Schmedtje bleiben unser Trainerteam

Nun ist es offiziell: Das Oberliga-Team des FC International Leipzig wird auch in der neuen Saison von Zoran Levnaic als Headcoach und Christian Schmedtje trainiert. Die beiden hatten die Mannschaft in der abgelaufenen Saison übernommen, nachdem Ex-Coach Heiner Backhaus den Club vorfristig verlassen hatte. „Zoran und Christian sind ins kalte Wasser gesprungen und haben das ausgezeichnet gemacht. Wir wollen diese erfolgreiche Entwicklung mit ihnen fortführen“, sagte INTER-Sportvorstand Christopher Siebenhüner.

Der Club habe sich in den vergangenen Wochen intensiv mit der Trainerfrage beschäftigt, mehrere aussichtsreiche Kandidaten geprüft, sich aber mit großer Überzeugung für die Variante Levnaic/Schmedtje entschieden. „Mit Zoran haben wir einen Headcoach, der als Spieler internationale Erfahrung besitzt, mehrere Sprachen spricht und unsere Spielphilosophie sehr genau kennt. Er bringt die Mentalität und den unbedingten Siegeswillen mit, den wir in unserem Team sehen wollen. Gleichzeitig ist er ein akribischer und seriöser Arbeiter – eine perfekte Kombination.“ Ihm zur Seite stehe mit Christian Schmedtje ein Mann der ersten Stunde bei INTER Leipzig. „Christian hat als Torwarttrainer bereits Verantwortung im Team getragen. Er ist ausgezeichneter Coach, hat ebenfalls eine klare Vorstellung von einer erfolgreichen Spielidee. Außerdem kennt er den Verein sehr gut, wird die Verbindung des Oberliga-Teams zu den anderen Mannschaften und Trainern des Vereins entwickeln“, betonte Christopher Siebenhüner.

Für INTER-Sportdirektor Carsten Hänsel ist die Entscheidung zudem eine wichtige Grundlage für Saisonvorbereitung. „Wir werden unserem Trainerteam mit Start der Vorbereitungsphase ab 1. Juli wieder eine spielstarke Truppe zur Verfügung stellen können“, kündigte Hänsel an. Klar sei auch bereits, dass die Begegnungen des Oberliga-Teams weiter im Torgauer Hafenstadion ausgetragen werden.