U23 - Nächster Erfolg im „Sportplatz-Derby“

Unsere U23 konnte auch ihr 5. Saisonspiel gewinnen und dabei wieder früh im Spiel alles klar machen.
Schon der erste Angriff über Kevin Heckel landete am langen Pfosten hinter dem Torwart zur 0:1 Führung (1.). Fünf Minuten später feuerte Stanley Guzman einen Freistoß aufs Tor, welchen der Keeper unterschätze und anschließend aus dem Netz holen durfte. Danach wurde die Partie ausgeglichener, INTER stets eher am Drücker als der Gegner. Vor der Halbzeit kombiniert sich INTER über die außen in Strafraum, Adra Bah wird frei vorm Tor bedient und schiebt ungestört zum 0:3 ein (39.) und auch der nächste Treffer sollte nicht lange warten. Wieder war es Stanley Guzman der einen Schuss aus der zweiten Reihe abfeuert, welcher dem Keeper durch die Arme und ins Tor rutscht (41.). Damit war die größte Spannung schon vor der Halbzeit genommen.

INTER kam nochmals angespornt aus der Kabine, Stanley Guzman setzte seiner guten Leistung in der 53. mit seinem dritten Treffer zum 0:5 die Krone auf.
Danach verflachte das Spiel immens. INTER wollte oder konnte nicht mehr zielstrebig nach vorne spielen, die Gastgeber ebenso wenig. In der 80. Minuten sollten sie trotzdem zum Ehrentreffer kommen. Nach einem Freistoß hat keiner Scorpions Nummer 15 auf dem Schirm und der kann ungehindert zum 1:5 einköpfen.
Der Abschluss einer mäßigen zweiten Halbzeit sollte nochmal ein Hingucker werden. Nach einer Ecke bekommen die Scorpions den Ball nicht geklärt, INTER‘s Cyprien packt seine linke Klebe aus und kann der Ball aus gut 25 Metern unhaltbar im Gehäuse einschlagen lassen. Ein feiner Abschluss für ein am Ende hochverdienten Sieg.
Am nächsten Sonntag wartet dann der Leipziger FC.